Warning: array_rand() [function.array-rand]: Second argument has to be between 1 and the number of elements in the array in /html/typo3conf/ext/ws_banner/pi1/class.tx_wsbanner_pi1.php on line 80
Sea Life Center

Das Regionalportal im Allgäu mit Ferienwohnungen, Hotel oder Pension in Füssen, in Schwangau, in Pfronten, in Lechbruck, in Roßhaupten, in Rieden, in Hopferau und in Nesselwang. Dazu Informationen, Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Freizeit - Tips, Branchenbuch, Wetter und Nachrichten der Region Königswinkel im Allgäu.

DeutschEnglish

22.5.2019 : 1:53


Alle Gastgeber
Urlaubsdomizile
Essen & Trinken
Almen & Hütten
Wandern & Rad
Freizeit im Allgäu
Sehenswertes
Ausflugsziele
Auerberg
Festspielhaus
Flössermuseum
Kempten
Klammwanderung
Kloster Ettal
Legoland
Linderhof
München
Puppenkiste
Roßtag in Burggen
Spieleland
Skyline Park
Sturmannshöhle
Wasserkraftwerk
Wieskirche
Zugspitze
Bauernhofurlaub
Kureinrichtungen
Veranstaltungen

 

 

QR Code Allgäu Online

 

Sea Life Center in München




In dem neuen Grossaquarium schwimmen jetzt die Haifische nahe dem Olympiasee gegenüber der Eissporthalle im Olympiapark in München. Das Sea Life Centre realisierte in nur 11 Monaten das neue großes Aquarium mit Meeresschau. Die Besucher der Sea Life Centre gehen auf eine lehrreiche und spannende Reise in die Unterwasserwelt. Die Ausstellung startet an der Flussquelle und führt in immer tiefere Gewässer. So kann der Weg des Wassers von der Isar über die Donau bis zum Schwarzen Meer und zum Mittelmeer verfolgt werden.

 

Mittelpunkt des Großaquariums bildet das zwischen 400.000 Liter fassende Tiefseebecken, durch das ein 10 Meter langer Glastunnel führt. Wie Taucher können die Besucher die majestätisch durch das Becken schwebenden Meeresbewohner aus dem Mittelmeer aus nächster Nähe beobachten. Auf zwei Stockwerken erleben sie nicht nur die Faszination der heimischen und mediterranen Unterwasserwelt, sondern erhalten auch einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Ökosysteme.



Insgesamt gibt es im Sea Life München mehr als 30 Becken. Dabei ist jedes Aquarium eine Sonderanfertigung. Die Palette reicht vom deckenhohen Glaszylinder über das hüfthohe Rochenbecken bis zum sieben Meter tiefen Mittelmeerbecken über zwei Etagen. Die unterschiedlichen Formen der Bassins sollen den Besuchern optimale Einblicke gewähren und sich gleichzeitig in die Nachbildung kompletter Lebensräume einfügen.

 

Die Sea Life-Mitarbeiter gehen auf die Gäste zu, beantworten alle Fragen und erläutern Zusammenhänge. Ohne erhobenen Zeigefinger wird so die Schönheit, aber auch die Zerbrechlichkeit der Ökosysteme deutlich. Ein Klassenzimmer für Schulklassen und Unterrichtsmaterialien für Lehrer unterstreichen die umweltpädagogische Gesamtausrichtung von Sea Life.



In München wurden rund 10,5 Mio. Euro in das Großaquarium investiert. Die Olympiapark-Gesellschaft suchte nach dem Auszug der Bundesliga-Vereine in die Allianz Arena nach weiteren ständigen Attraktionen für den Park. Es gelang den Verantwortlichen, Sealife dauerhaft nach München zu holen. Die Anlage schmiegt sich gut in das Landschaftsbild des Olympiaparkes ein.

 

Die Ausstellungsfläche beträgt rund 2.200 qm auf zwei Ebenen. In den 30 Becken tummeln sich knapp 10.000 Tiere aus 150 Arten (Süß- und Salzwasser). Unter anderem:

  • Katzenhaie
  • Schmetterlingsrochen
  • Adlerrochen
  • Lotsenfisch
  • Bernsteinmakrele
  • Thunfische
  • Drachenköpfe
  • Muränen
  • Zackenbarsch
  • Heringskönig
  • Anemonen
  • Korallen
  • Krebse
  • Langusten, Hummer
  • Seepferdchen
  • Quallen.

 



In einer Umwälzanlage werden 700.000 Liter Wasser ständig aufbereitet. Cirka drei Prozent des Wassers werden monatlich ausgetauscht. Biologische Filter, Denitrifikationsfilter, Ozon-Abschäumer, Wellenmaschinen und Strömungsgeneratoren sorgen für einen opitmalen Lebensraum für die Fische.

 

Das Sea Life Center ist seit dem 7. April 2006 außer am Heiligen Abend an 364 Tage im Jahr täglich von 10 Uhr bist 18 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) geöffnet.

 

Der Eintritt kostet für Erwachsene 11,50 Euro, für Kinder 8.50 Euro. Für Senioren, Schüler und Studenten gibt es Ermäßigungen. Außerdem werden besondere Tarife für Schulklassen und Gruppen (ab 15 Personen) angeboten. Es ist nicht erlaubt, Hunde mit ins Aquarium zu nehmen.

 

Das Sealife Aquarium ist bequem mit der U-Bahn U3, Haltestelle Olympiazentrum zu erreichen. Zu Fuß sind es dann noch fünf Minuten in den Olympiapark zu der neuen Attraktion Münchens. Parkplätze gibt es im Parkhaus am Fuße des Olympiaturmes. Busse parken beim Olympia-Eisstadion. Planen Sie jedoch eine Wartezeit von 1-3 Stunden ein!

 

Fragen können über die Info-Line

unter der Telefonnummer 0 89/4 50 00-0 geklärt werden.




Kontakt



Sea Life München

Willi-Daume-Platz 1

80809 München

Tel.:      +49 (89) 45 00 00

Fax.:     +49 (89) 4 50 00 27

E-Mail:   muenchen(at)sealife.de


 




[ zurück ]